Berichte

Auch in diesem Jahr wurden die Landesmeisterschaften der Masters aus Schleswig-Holstein und Hamburg gemeinsam geschwommen.

233 Schwimmerinnen und Schwimmer aus Schleswig-Holstein und Hamburg trafen sich am 12. Mai 2024 in OSP in Hamburg und erneut je Landesverband ihre Mastersmeister zu ermitteln. Insgesamt wurden 729 Einzelstarts, 57 Staffeln und 4 Verbandstaffeln ins Wasser gebracht. Da die Meisterschaften am Muttertag stattgefunden haben, erhielt jede Schwimmerin einen Gutschein für ein Stück Kuchen und einen Kaffee.

Ich freue mich das wir in diesem Jahr mehr Vereine mit mehr Aktiven und mehr Einzel- sowie Staffelstarts vertreten waren.

Jahr Vereine Aktive Einzelstarts Staffelstarts
2024 20 79 306 21
2023 15 69 232 20

Eine genaue Auswertung über Zeiten und Plätze findet ihr im Protokoll. Eine Übersicht über die neuen Landesrekorde befindet sich hier.

In diesem Jahr wurde die Ländervergleichsstaffel als 6 x 50m Freistil ausgeschwommen. Jeder Landesverband stellte 2 Mannschaften. Nach der Auswertung stand es fest: Auch 2024 konnten wir die Ländervergleichsstaffel für uns entscheiden. Herzlichen Glückwunsch.

Auch in diesem Jahr möchte ich meinen herzlichen Dank an die Kampfrichter aussprechen. Ohne euch wäre der Wettkampf nicht möglich gewesen – D A N K E ! ! !

Ich freue mich bereits jetzt auf zahlreiche Mannschaftsmeldungen für die DMS der Masters im Oktober.

 

Auswertung Deutsche Meisterschaften 2023

2023 starteten 35 Aktive mit 135 Einzelstarts auf den Deutschen Meisterschaften der Masters in Halle, Dresden und Hannover. Insgesamt erschwammen sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des shsv 12 Deutsche Mastersmeister, 12 Vizemeister sowie 12 dritte Plätze. Das entspricht 26,66% aller Starts. Hier findet ihr die Zusammenfassung.

 

Die ersten gemeinsamen Landesmeisterschaften der Masters aus Schleswig-Holstein und Hamburg sind geschwommen.

An einem langen Wettkampftag trafen sich 241 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den beiden nördlichsten Schwimmverbänden um gemeinsam je Landesverband ihre Mastersmeister zu ermitteln. Insgesamt wurden 733 Einzelstarts, 66 Staffeln und 2 Verbandstaffeln ins Wasser gebracht. Es war schön endlich wieder bei einer Meisterschaft in der Halle zu sein. Die Stimmung war gut und spätestens bei den Staffelwettkämpfen wurde es auch laut in der Halle.

Aus Schleswig-Holstein meldeten 15 Vereine 69 Aktive mit 232 Einzel- und 20 Staffelstart.

Eine genaue Auswertung über Zeiten und Plätze könnt ihr aus dem Protokoll entnehmen, sobald es veröffentlicht ist. Danach werde ich alle neuen Landesrekorde auswerten und veröffentlichen.

Liebe Kampfrichter, vielen Dank das ihr euren Sonntag für uns gegeben habt. Ohne euch am Beckenrand wäre so ein Event nicht möglich – D A N K E ! ! !

Auch auf diesem Weg möchte ich mich nochmals bei allen Teilnehmern der Ländervergleichsstaffel bedanken. Jeder Verband konnte 22 Aktive auf die Startbrücke stellen und es kam wie es kommen sollte, die Staffel des Schleswig-Holsteinischen Schwimmverband bestand aus  gewann mit 410 Punkten vor der Mannschaft des Hamburger Schwimmverband mit 364 Punkten. Aus Schleswig-Holstein kamen die Aktiven aus 9 Vereinen, Flensburger Schwimmklub, SG Lübeck, Schwimmzentrum Elmshorn, Wasserratten Norderstedt, Möllner SV, SV Neptun Kiel, SG StoBa, Elmshorner MTV und dem TSB Flensburg.

Herzlichen Glückwunsch TEAM Schleswig-Holstein:

Team Schleswig-Holstein
1 Hans-Jürgen Diel 1950 00:37,34
2 Dethlef Krüger 1965 00:31,10
3 Corinna von Appen 1959 00:32,83
4 Maren Holing 1956 00:39,33
5 Axel Wittern 1967 00:28,86
6 Peter Gehrke 1971 00:31,72
7 Nils Rix 1980 00:27,14
8 Stephanie Tennstedt 1981 00:32,30
9 Ulrike Thielemann 1986 00:32,23
10 Nina Konkel 1988 00:33,03
11 Malte Skambath 1991 00:24,74
12 Artemii Ovekhov 1993 00:25,57
13 Isabelle Skabath 1997 00:29,44
14 Sofia Otto 2000 00:30,27
15 Niklas Fahleich 2000 00:24,60
16 Fynn Niklas Mohlfeldt 2000 00:23,48
17 Lion Säufer 2000 00:26,81
18 Lia Schwarze 2001 00:29,46
19 Bennet Fiefeck 2001 00:25,19
20 Charlotte Dürger 2001 00:29,04
21 Emily Wiegandt 2002 00:28,79
22 Louisa Obermark 2002 00:28,73
10:52,00
Durchschnitts AK AK 35 410 Punkte

 

Norddeutsche Mastersmeisterschaften in Hannover

 

Mit insgesamt 191 Einzel- und 13 Staffelstarts waren die Masters aus 12 Schleswig-Holsteinischen Vereinen in Hannover vertreten.

32 x Gold, 35 x Silber und 33 x Bronze. Das ist das erfreuliche Ergebnis für den Verband.

Unsere erfolgreichsten Masters auf Platz 1: Louisa Obermark (6), Kay Hempel (5), Ingeborg Schmidt (3), Michael Braun (3), Isabelle Skambath (2), Björn Ley (2), Detlef Krüger (2), Elisabeth Tietz (2)Ulrike Thielemann (1), Nadége Hippe-Labuche (1), Volker Drews (1), Susan Tharra (1), Ullrich Krug (1), Steffi Hannemann (1),

sowie die Staffel des PSV Union Neumünster über 4x50m Freistil mixed in der AK 200 mit

Ullrich Krug, Heike Holm, Nadége Hippe-Labuche und Ingo Benneweg.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Zusätzlich gab es 42!!! neue Eintragungen in die Rekordlisten auf der 50m Bahn.

Rekordeinträge Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2023

Datum Schwimmer Jg. Startrecht Zeit Ort
200m Schmetterling, weiblich Langbahn AK 25
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Isabelle Skambath 1997 SV Neptun Kiel 02:54,02 Hannover
50m Rücken, weiblich Langbahn AK 25
Bestehender Rekord: 00:33,69 vom 16.03.2019
25.03.2023 Saskia Bogs 1994 TSV Schleswig 00:33,64 Hannover
50m Brust, weiblich Langbahn AK 35
Bestehender Rekord: 00:41,59 vom 26.01.2019
25.03.2023 Nina Konkel 1988 Möllner SV 00:41,05 Hannover
100m Brust, weiblich Langbahn AK 35
Bestehender Rekord: 01:34,32 vom 12.03.2022
25.03.2023 Nina Konkel 1988 Möllner SV 01:32,57 Hannover
200m Brust, weiblich Langbahn AK 35
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Ulrike Thielemann 1986 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 03:22,87 Hannover
200m Lagen, weiblich Langbahn AK 35
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Ulrike Thielemann 1986 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 03:03,66 Hannover
100m Schmetterling, männlich Langbahn AK 40
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Kay Hempel 1982 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 01:10,25 Hannover
200m Brust, weiblich Langbahn AK 45
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Melanie Müller 1978 Barmstedter MTV 03:45,16 Hannover
400m Freistil, männlich Langbahn AK 45
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Jörg Schumann 1975 SG Neumünster 05:30,80 Hannover
1500m Freistil, männlich Langbahn AK 45
Bestehender Rekord: 22:10,56 vom 18.01.2020
26.03.2023 Jörg Schumann 1975 SG Neumünster 21:58,43 Hannover
50m Freistil, weiblich Langbahn AK 50
Bestehender Rekord: 00:42,64 vom 18.05.2019
25.03.2023 Susann Mariak 1970 Möllner SV 00:34,42 Hannover
100m Rücken, männlich Langbahn AK 50
Bestehender Rekord: 01:21,73 vom 12.03.2022
25.03.2023 Björn Ley 1971 TuRa Meldorf 01:20,68 Hannover
50m Freistil, männlich Langbahn AK 50
Bestehender Rekord: 00:27,97 vom 01.01.2014
25.03.2023 Volker Drews 1970 SG Bad Schwartau 00:26,82 Hannover
100m Schmetterling, weiblich Langbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Daniela Brammann 1968 SG Wasserratten Norderstedt 01:32,88 Hannover
100m Freistil, weiblich Langbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Daniela Brammann 1968 SG Wasserratten Norderstedt 01:18,62 Hannover
200m Freistil, weiblich Langbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Daniela Brammann 1968 SG Wasserratten Norderstedt 02:53,60 Hannover
400m Freistil, weiblich Langbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Daniela Brammann 1968 SG Wasserratten Norderstedt 06:13,50 Hannover
100m Rücken, männlich Langbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Thomas Saes 1966 Möllner SV 01:26,98 Hannover
50m Rücken, weiblich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 00:45,65 vom 07.08.2022
25.03.2023 Patricia Kutz 1959 SG Lübeck 00:45,62 Hannover
100m Rücken, weiblich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 02:00,11 vom 16.03.2019
25.03.2023 Sabine Köhn 1959 SG Wasserratten Norderstedt 01:59,93 Hannover
200m Rücken, weiblich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 04:21,86 vom 17.03.2019
26.03.2023 Sabine Köhn 1959 SG Wasserratten Norderstedt 04:10,79 Hannover
800m Freistil, weiblich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
26.03.2023 Susan Tharra 1962 TuRa Meldorf 13:18,67 Hannover
100m Brust, männlich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 01:31,54 vom 12.03.2022
25.03.2023 Andreas Grages 1960 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 01:28,65 Hannover
200m Brust, männlich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 03:21,27 vom 13.03.2022
26.03.2023 Andreas Grages 1960 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 03:14,73 Hannover
100m Freistil, männlich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 01:28,88 vom 17.03.2019
26.03.2023 Andreas Grages 1960 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 01:11,65 Hannover
200m Freistil, männlich Langbahn AK 60
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Andreas Grages 1960 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 02:48,29 Hannover
50m Rücken, weiblich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Elisabeth Tietz 1956 Polizeisportverein Union Neumünster von 1973 00:44,37 Hannover
100m Rücken, weiblich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Elisabeth Tietz 1956 Polizeisportverein Union Neumünster von 1973 01:42,41 Hannover
50m Brust, weiblich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Steffi Hannemann 1955 Möllner SV 00:58,07 Hannover
100m Brust, weiblich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Steffi Hannemann 1955 Möllner SV 02:19,42 Hannover
50m Schmetterling, männlich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:37,86 vom 16.03.2019
25.03.2023 Detlef Krüger 1958 SG Lübeck 00:36,65 Hannover
50m Freistil, männlich Langbahn AK 65
Bestehender Rekord: 00:37,25 vom 16.03.2019
25.03.2023 Detlef Krüger 1958 SG Lübeck 00:31,45 Hannover
50m Schmetterling, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 01:02,03 vom 12.03.2022
25.03.2023 Michael Braun 1953 TuRa Meldorf 00:46,22 Hannover
100m Rücken, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 01:59,91 vom 16.03.2019
25.03.2023 Michael Braun 1953 TuRa Meldorf 01:45,28 Hannover
200m Brust, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 04:46,47 vom 11.09.2021
26.03.2023 Hans-Jürgen Diel 1950 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 04:33,83 Hannover
200m Freistil, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 03:22,22 vom 12.03.2022
25.03.2023 Michael Braun 1953 TuRa Meldorf 03:19,74 Hannover
400m Freistil, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 07:18,51 vom 12.03.2022
25.03.2023 Michael Braun 1953 TuRa Meldorf 07:04,09 Hannover
200m Lagen, männlich Langbahn AK 70
Bestehender Rekord: 04:13,29 vom 13.03.2022
26.03.2023 Michael Braun 1953 TuRa Meldorf 04:03,83 Hannover
50m Rücken, weiblich Langbahn AK 75
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Ingeborg Schmidt 1947 TSV V. 1864 SCHLESWIG 01:04,62 Hannover
50m Freistil, weiblich Langbahn AK 75
Bestehender Rekord: 00:00,00 vom
25.03.2023 Ingeborg Schmidt 1947 TSV V. 1864 SCHLESWIG 00:51,65 Hannover
200m Freistil, weiblich Langbahn AK 75
Bestehender Rekord: 04:03,40 vom 31.08.2022
25.03.2023 Ingeborg Schmidt 1947 TSV V. 1864 SCHLESWIG 04:02,82 Hannover
400m Freistil, weiblich Langbahn AK 75
Bestehender Rekord: 08:22,93 vom 29.08.2022
25.03.2023 Ingeborg Schmidt 1947 TSV V. 1864 SCHLESWIG 08:21,49 Hannover

 

Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

Technik Trainingslager für Masters in Itzehoe vom 03. – 05. März 2023

Die Mastersabteilung des Hamburger Schwimmverband bietet an dem o. g. Wochenende ein Trainingslager für Masters an. Zu diesem Trainingslager können sich ebenfalls Masters aus Schleswig-Holstein anmelden. Der Anmeldeschluss ist am 14. Februar über masters@hamburger-schwimmverband.de möglich. Die Ausschreibung mit den Details findet ihr hier: Ausschreibung

 

 

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters vom 18.11.2022 bis 20.11.2022

34 Masters aus 13 Vereine aus Schleswig-Holstein absolvierten 137 Einzel- und 7 Staffelstarts in der Neptun Schwimmhalle. Insgesamt waren 800 Masters aus ganz Deutschland nach Rostock gereist, um sich mit den Besten ihrer Altersklasse zu messen. 4 Deutsche Meistertitel gab es für die Masters aus Schleswig-Holstein. Zwei Titel gingen auf das Konto von Malte Skambath über 50m und 100m Schmetterling, jeweils einen Titel gab es für Jana Hämmer über 50m Schmetterling und Louisa Obermark über 200m Freistil. Zusätzlich gab es 9 Silbermedaillen und 10 Bronzemedaillen.

Auch gab es wieder zahlreiche neue Landesrekorde:

Geschwommene Rekorde DKM Masters Rostock
Datum Schwimmer Jg. Startrecht Zeit Ort
50m Schmetterling, männlich Kurzbahn AK 30
Bestehender Rekord: 00:25,85 vom 27.11.2021
19.11.2022 Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 00:25,41 Rostock
100m Schmetterling, männlich Kurzbahn AK 30
Bestehender Rekord: 00:57,66 vom 27.11.2021
19.11.2022 Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 00:56,74 Rostock
100m Rücken, männlich Kurzbahn AK 30
Bestehender Rekord: 00:59,89 vom 25.06.2022
18.11.2022 Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 00:58,97 Rostock
50m Freistil, männlich Kurzbahn AK 30
Bestehender Rekord: 00:27,47 vom 10.11.2019
19.11.2022 Sören Levsen 1991 TSB Flensburg v. 1865 00:26,89 Rostock
19.11.2022 Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 00:24,40 Rostock
100m Lagen, männlich Kurzbahn AK 30
Bestehender Rekord: 01:00,80 vom 27.11.2021
19.11.2022 Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 01:00,31 Rostock
50m Schmetterling, weiblich Kurzbahn AK 55
Bestehender Rekord: 00:36,35 vom 15.05.2022
19.11.2022 Corinna von Appen-Wehde 1964 SZ Elmshorn 00:34,72 Rostock
100m Rücken, männlich Kurzbahn AK 55
Bestehender Rekord: 01:16,13 vom 01.01.2007
18.11.2022 Peer Godbersen 1967 TSB Flensburg v. 1865 01:15,77 Rostock

 

DMS Masters Vorkampf 2022

Auch in diesem Jahr haben Masters aus Schleswig-Holstein am Vorkampf für die DMS Masters teilgenommen. Die Veranstaltung wurde vom Hamburger Schwimmverband durchgeführt und in diesem Jahr haben der SV Neptun Kiel, der Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V  und der TSB Flensburg v. 1865 teilgenommen. Nach einem spannenden Finish sicherte sich der TSB Flensburg mit 13348 Punkten den Titel „Schleswig-Holsteinischer Mannschaftsmeister der Masters 2022“ mit 121 Punkten Vorsprung vor dem Flensburger Schwimmklub mit 13227 Punkten und dem SV Neptun Kiel mit 11938 Punkten.

Bei der offenen Qualifikation für den 25. Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters wurden auch 4 neue Landesrekorde geschwommen.

Strecke Name Jg. Startrecht Zeit Datum Ort
800 F Bente Ruge 1988 SV Neptun Kiel 15:45,17 25.09.2022 Hamburg
200 R Malte Skambath 1991 SV Neptun Kiel 02:17,78 25.09.2022 Hamburg
800 F Ulrike Thielemann 1986 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 11:34,90 25.09.2022 Hamburg
400 F Hans-Jürgen Diel 1950 Flensburger Schwimmklub v. 1930 e.V. 06:51,06 25.09.2022 Hamburg

Herzlichen Glückwunsch.

 

DMS Masters Vorkampf in HH

Am 21.10.2018 fuhren 13 Schwimmer (weiblich + männlich) im Alter von 25 bis 71 Jahren und Trainerin Brigitte zum Mannschaftsmeisterschafts-Vorentscheid nach Hamburg ins n der Dulsberg-Bad. Da wir als einziger Verein aus Schleswig-Holstein am Start waren, stehen wir im Land somit an erster Stelle. Mit unseren 11020 Punkten rangieren wir bundesweit auf Rang 92.  Viele von den Teilnehmern hatten ihre Meldezeiten unterboten. Besonders Carolin Murawski hatte etwas tiefgestapelt bei ihrer Meldezeit über die 800 Freistil. Diese unterbot sie deutlich und bescherte uns somit wertvolle Punkte. Nur Sabine Köhn hatte kein Glück bei ihren 200 m Rücken. Beim Start verlor sie ihre Schwimmbrille und die Nasenklammer. Schwamm drüber, für uns steht vor allem der Spaß am Schwimmen im Vordergrund und das hat es wieder einmal gemacht. Im Team anzutreten gibt erst den richtigen Kick. Bei den beiden Kampfrichter Nicole Reymann und Thomas Heyland bedanken wir uns nochmal herzlich, denn ohne ihren Einsatz hätten wir eine Strafe für die Nichtstellung von Kampfrichtern zahlen müssen.

Sabine Köhn + Ute Petzky

 

 

 

 

 

 

 

NDMM Braunschweig 2016 Bericht FSK

IMG-20160313-WA0002

 

 

 

 

 

SHSV Freiwassermeisterschaften 2013 in Hamburg

DM Masters „Kurze Strecken“ 2013 in Sindelfingen

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters 2012 in Freiburg

Norddeutsche Meisterschaften Freiwasser 2012 in Hamburg

DM Masters „Kurze Strecken“ 2012 in Dortmund

DM Freiwasser 2012 in Großkrotzenburg

Landesmeisterschaften 2012 in Mölln

WM-Vorbereitungslehrgang in Malente

Deutsche Meisterschaften lange Strecken 2012 in Köln

Norddeutsche Mastersmeisterschaften 2012 in Lübeck