Schwimmlern-Offensive

„Jedes Kind muss schwimmen können“ – das Projekt geht weiter –

 

Liebe Schwimmsportfreunde,

unter dem Namen „Jedes Kind muss schwimmen können“ kennen die meisten Vereine inzwischen das Förderprojekt des Ministeriums für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport (MIKWS) zur Förderung der Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen in Schleswig-Holstein aus den Jahren 2021 und 2022. Dieses Projekt hat sich mittlerweile zu einem der bedeutendsten und erfolgreichsten Förderprojekte im Sportlandprozess entwickelt.

Und deswegen geht es weiter!

Zwar unter neuem Namen, weil die Fördermittel bislang aus dem Coronahilfsetat finanziert worden sind und es die nun nicht mehr gibt, aber dafür diesmal sogar mit einer Gesamtfördersumme von 200.000,- €!

Für dieses Vertrauen in die Ausbildungsleistung unserer Vereine möchte sich das Präsidium des SHSV an dieser Stelle zunächst einmal sehr herzlich beim MIKWS, sowie bei allen Ehrenamtlichen, Trainer*innen und Übungsleiter*innen, die bislang daran mitgewirkt haben, bedanken!

Alle Anträge auf Förderung können wie bisher über die aktualisierten Antrags- und Abrechnungsformulare (bitte nur diese verwenden!) an den SHSV gestellt werden. Sie können rückwirkend für alle Ausbildungsmaßnahmen ab dem 01.04.23 gestellt werden. Das Projekt läuft bis zum 28.02.2024. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

 

Und das ist neu in 2023:

  • Gruppengrößen:
    • Gefördert werden alle Ausbildungen in Gruppen mit acht und mehr Kindern.
  • Nachweispflicht:
    • Die Nachweispflicht für die Richtigkeit der Angaben liegt bei den Vereinen und Startgemeinschaften und ist auf dem Abrechnungsformular durch die Unterschrift von 2 vertretungsberechtigten Vorstandsmitgliedern zu bestätigen.

 

Sprachlich an die Formulierungen der Förderrichtlinie angepasst wurden folgende Passagen:

  • Besondere Anforderungen:
    • Gruppen, in denen maximal 20% der Kinder beim DSV registriert oder lizensiert sind.
    • Gefördert werden Schwimmkurse, die aus Mitgliedsbeiträgen finanziert werden.
    • Gefördert werden alle anderen Schwimmkurse, sofern die Einnahmen (z.B. Kursgebühren) die Ausgaben nicht übersteigen.
  • Förderung Übungsleiter*innen
    • Anteilige Förderung von 5,-€ pro Unterrichtseinheit (UE) für jedes ÜL-Honorar für Trainer*innen und Übungsleiter*innen bei einer Dauer je UE von 40 – 60 Minuten.

 

Wie bisher gilt weiterhin:

Die Förderung von Übungsleiter*innen gilt pro Unterrichtseinheit (UE) von 40 – 60 Minuten Dauer. Sie ist unverändert beschränkt auf
• 1 Person für alle UE, die nicht im Lehrschwimmbecken oder Flachwasserbereich stattfinden.
• 2 Personen für alle UE, die im Lehrschwimmbecken oder Flachwasserbereich stattfinden.

Vereine erhalten eine Förderung zu den im Rahmen der Maßnahmen anfallenden Hallennutzungsgebühren (nur Bahnen– und Lehrschwimmbeckenmieten) von:
• 100% für alle Projekte, die in den Oster-, Sommer-, Herbst- oder Weihnachtsferien begonnen wurden.
• 100% für alle begonnenen Projekte, die auch während der Oster-, Sommer,- Herbst- oder Weihnachtsferien stattfinden.
• 75% für alle Projekte, die nicht während der Schulferien stattfinden.
Berechnungsgrundlage für alle Bahnen– und Lehrschwimmbeckenmieten sind die für ortsansässige Vereine gültigen Mietpreise. Gefördert werden Bahnenmieten mit maximal 20, –€ pro 25m–Bahn und 40, –€ pro 50m–Bahn. Mieten für Lehrschwimmbecken bzw. Flachwasserbereich werden mit maximal 30,-€ gefördert.

Näheres entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Bitte machen Sie möglichst zahlreich von diesem Angebot Gebrauch. Je mehr Kinder wir in diesen Tagen ausbilden, umso größer ist unsere Chance, den großen Ausbildungsstau von 30.000 Kindern, die während der Corona-Pandemie keine Schwimmausbildung bekommen konnten, abzubauen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe

Mit freundlichen Grüßen,

Steffen Weber

 

Fehlerteufel Ausschreibung Masters

Korrigierte dsv Datei online:  2023-05-07-Hamburg–Wk 

 

Liebe Vereinsvertreter*innen,

leider gab es einen Tippfehler beim Meldeschluss in der DSV-Meldedatei. Das Datum des Meldeschlusses ist das Datum aus der Ausschreibung (Sonnabend, 21.04.2023 um 20:00 Uhr). Meldeanschrift ist robert.kryjak@sve-hamburg.de.

Die Meldungen für die Länderstaffel sind ebenfalls zum 21.04.2023 20:00 Uhr an mich zu senden (masters@shsv.de). Dies kann entweder über die Masters eigenständig erfolgen oder mit einer Sammelnachricht durch den Verein. Die Länderstaffel ist eine vereinsübergreifende Staffel, wir werden als Team Schleswig-Holstein gegen das Team Hamburg antreten. Die genaue Zusammensetzung der Staffel(n) werden wir nach Meldeschluss zusammensetzen, damit die Staffel fair bleibt. Sollten wir aus orgatechnischen Gründen jemandem absagen müssen, entscheidet der Meldeeingang. Wir werden aber versuchen, dies zu vermeiden.

Ausschreibung Mastersmeisterschaften

Liebe Masters,

die Ausschreibung zu den SHSV-Mastersmeisterschaften ist veröffentlicht. Bitte beachtet die zusätzliche Info.

In diesem Jahr werden die Meisterschaften zusammen mit den Masters des Hamburger Schwimmverband am 07. Mai 2023 im OSP in Hamburg auf der Kurzbahn mit elektronischer Zeitnahme durchgeführt.

„Geschwommen wird zusammen – die Wertungen erfolgen getrennt nach Landesverbänden“

Wir hoffen euch so eine hochwertige Meisterschaft mit genügend Pausen zwischen den Starts und guten Zeiten anbieten zu können.

Im Anschluss des Wettkampfs wird es einen 50m Freistil Länderstaffelwettkampf geben. Hier wird vereinsübergreifend für den SHSV geschwommen. Bitte meldet euch zahlreich für diesen Staffelwettkampf bei mir unter masters@shsv.de bis zum Meldeschluss zu melden.

Schwimmabzeichentag am 21. Mai 2023

 

Die Idee

Der SCHWIMMABZEICHENTAG 2023 ist eine Initiative für mehr Sicherheit am Wasser. Mit

diesem Aktionstag soll auf die gesellschaftlich wichtige und relevante Arbeit der Vereine

aufmerksam gemacht werden. Schwerpunkt sind die Themen Sicherheit beim Schwimmen,

Schwimmausbildung und Schwimmbäder.

Wie soll der SCHWIMMABZEICHENTAG 2023 vor Ort ablaufen?

Schwimmvereine bieten in Kooperation mit den ortsansässigen wassersporttreibenden

Vereinen wie DLRG, Wasserwacht, ASB, den Tauchsportvereinen und den Schwimmbädern

an einem Termin bundesweit die Abnahme von Schwimmabzeichen an. Die Aktion findet in

der Regel im Rahmen der öffentlichen Schwimmzeiten statt und ist für alle Interessierten

offen. Melden können sich die Teilnehmer*innen spontan vor Ort. Es ist kein aufwendiges

Meldeverfahren im Vorfeld nötig. Natürlich steht es jedem Verein frei, auch größere bzw.

umfangreichere Veranstaltungsformate anzubieten.

Wieso soll ein Verein einen SCHWIMMABZEICHENTAG 2023 durchführen?

Im Vordergrund steht hier die öffentliche Wahrnehmung der Vereine in Verbindung mit dem

Thema mehr Sicherheit im, auf und am Wasser. Außerdem bietet die Veranstaltung die

Gelegenheit, das Netzwerk bzw. die Kontakte zu pflegen und zu verbessern, die für den Erhalt

und Ausbau der Schwimmbäder an entscheidender Position sitzen. Der gemeinsame Termin

verleiht dem SCHWIMMABZEICHEN TAG 2023 bundesweite Strahlkraft.

Seid ihr neugierig geworden?

Für weitere Informationen gibt es eine weitere Zoom Konferenz am 30.3.2023 um 19.00 Uhr

Bitte meldet euch dafür bei Astrid Mangels (bfg@shsv.de) bis zum 27.3.2023 an.

Ihr bekommt dann den link für diese Konferenz

Jedes Kind muss schwimmen können – Das Projekt geht weiter –

Liebe Schwimmfreunde,

Auch 2023 können Vereine von Jahresbeginn an weiterhin Fördergelder für die Schwimmausbildung von Kindern beantragen. Der SHSV fördert gemeinsam mit der Peter-Petersen-Stiftung aus Flensburg im ersten Quartal die Schwimmausbildung von Kindern nach dem mittlerweile bewährten Muster des zum Jahresende 2022 ausgelaufenen Projekts „Jedes Kind muss schwimmen können“, das durch das Innenministerium gefördert worden war.

Gefördert werden Übungsleiter*innen und Vereine.

Übungsleiter*innen erhalten für die Erteilung von Schwimmunterricht einen Zuschlag von 5, –€ pro Unterrichtseinheit (UE) auf jedes ÜL–Honorar für Trainer*innen und Übungsleiter*innen bei einer Dauer je UE von 40 – 60 Minuten. Die Förderung ist beschränkt auf
• 1 Person für alle UE, die nicht im Lehrschwimmbecken stattfinden.
• 2 Personen für alle UE, die im Lehrschwimmbecken stattfinden.

Vereine erhalten einen Zuschuss zu den im Rahmen der Maßnahmen anfallenden Hallennutzungsgebühren (nur Bahnen– und Lehrschwimmbeckenmieten) von:
• 100% für alle Projekte, die in den Weihnachtsferien begonnen wurden.
• 100% für alle begonnenen Projekte, die auch während der Osterferien stattfinden.
• 75% für alle Projekte, die nicht während der Schulferien stattfinden.
Berechnungsgrundlage für alle Bahnen– und Lehrschwimmbeckenmieten sind die für ortsansässige Vereine gültigen Mietpreise. Gefördert werden Bahnenmieten mit maximal 20, –€ pro 25m–Bahn und 40, –€ pro 50m–Bahn.

Näheres entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Bitte machen Sie möglichst zahlreich von diesem Angebot Gebrauch. Je mehr Kinder wir in diesen Tagen ausbilden, umso größer ist unsere Chance, den großen Ausbildungsstau von 30.000 Kindern, die während der Corona-Pandemie keine Schwimmausbildung bekommen konnten, abzubauen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe

Mit freundlichen Grüßen,

Steffen Weber

Tag des Schwimmabzeichens am 21.05.2023

Liebe Vereine, liebe Trainer*innen, liebe Schwimmsportfreunde,

am 21.05.2023 findet bundesweit der Tag des Schwimmabzeichens statt.

Der DSV, die DLRG sowie alle schwimmsportreibenden Organisationen laden alle Landesverbände und ihre Vereine dazu ein, bei diesem Aktionstag mit zu wirken. Es folgen im Januar weitere, detaillierte Infos und werden über die Vereinspost und die Homepage übermittelt. In aller Kürze: die Idee ist allen Kindern, welche an dem Tag das Schwimmbad besuchen, die Möglichkeit zu geben, neben dem öffentlichen Badebetrieb ihr Schwimmabzeichen zu absolvieren. Der Schwimmsport soll durch Medienpräsenz an Aufmerksamkeit gewinnen. In diesem Zusammenhang wird die Möglichkeit bestehen  lokale Wünsche und Anregungen für und rund um den Schwimmsport zu platzieren.

Ohne Euch, ohne unsere Vereine und Euch als Trainer*innen können wir diese Aktion nicht umsetzten. Dies wird deutschlandweit veranstaltet und eine hohe Medienwirksamkeit bekommen, daher würden wir uns sehr freuen, wenn viele Vereine sich dieser Aktion anschließen. Wir liefern zeitnah mehr Infos, sobald diese vorhanden sind und stehen für Fragen und Anregungen jeder Zeit zur Verfügung.

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Sprung ins Jahr 2023.

Euer SHSV