Absage SHSV Mastersmeisterschaften

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,

wir haben uns alle gefreut, als wir vor einigen Wochen wieder ins Schwimmtraining starten konnten und auch Wettkampfveranstaltungen unter annähernd normalen Bedingungen durchgeführt werden konnten. Insofern haben wir uns mit dem Team des Flensburger SK in die Vorbereitungen der SHSV-Masters-Meisterschaften gestürzt, um auch den Masters im Norden wieder einen schönen Einstieg in den lange vermissten Wettkampfbetrieb zu ermöglichen.
Nun, nach Meldeschluss in der letzten Nacht haben wir gezählt und festgestellt, dass nur 72 Masters aus Schleswig-Holstein für die Meisterschaften gemeldet haben und mit rund 260 Meldungen auch nur ein Bruchteil an Meldungen im Vergleich zu Masters-Veranstaltungen früherer Jahre abgegeben wurde. Es war uns klar, dass wir die Meldezahlen von Zeiten vor der Pandemie nicht sofort wieder erreichen, allerdings haben wir nicht mit einem Rückgang um die Hälfte gerechnet. Die Mehrzahl der Wettkämpfe würde mit einem einzigen Lauf stattfinden, die Abschnitte mit jeweils ca. 100 Minuten nicht einmal 2 Stunden dauern.
Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, kommen aber unter diesen Umständen nicht umhin, die Veranstaltung abzusagen, da sie aus sportlicher Sicht nicht den Ansprüchen einer Landesmeisterschaft genügen würde. Wir bedauern dies selbst sehr und werden uns in den kommenden Tagen dazu beraten, ob wir Gründe für diese Entwicklung finden können und ob wir die Meisterschaften im Spätherbst nachholen werden oder erst im nächsten Jahr einen neuen Versuch unternehmen.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich beim Team des Flensburger SK für die geleistete Arbeit und Vorbereitungen bedanken.

Mit sportlichem Gruß

Marco – Fachwart Masters

Trainerassistentenausbildung in Nordfriesland mit Dirk Hübler

Liebe Schwimmsportfreunde,

der Kreis Nordfriesland veranstaltet im Juni/ Juli 2022 vor den Sommerferien eine Ausbildung zum Trainerassistenten. Dirk Hübler ist ein sehr erfahrener Trainer und wird diesen Kurs leiten. Wir als SHSV freuen uns über dieses Angebot und wer Interesse hat, kann sich dort melden und mitmachen. In den angeführten Links findet ihr alle weiteren Infos und die Anmeldung.

Meldebogen-Trainerassistentenausbildung-2022

Trainerassistentenlehrgang NF 2022

Euer SHSV- Bildungsteam

Update aus der Lehre: Techniktraining und Fehlerkorrektur – ein online Angebot mit Lukas Mundelsee

Liebe Schwimmsport- Fans,                                                                                                                             

hier ein Update aus unserem Lehrwesen.

Für alle spontanen Interessenten unter Euch, wir haben am 02.06.22 von 19.30h- 21h ein online Seminar mit Lukas Mundelsee neu im Angebot für Euch. In dieser Session wir es um effizientes Techniktraining gehen, Tipps zum Thema Bewegungscoaching und Neuheiten in Sachen Fehlerkorrektur sind an Bord.  Für alle lizensierten Trainer*innen unter Euch gibt es 2 UE zur Verlängerung der Lizenz. Alle anderen schwimmsportbegeisterten Interessenten sind ebenso herzlich Willkommen. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid. Lukas Mundelsee ist Sportpsychologe, A- Lizenz Inhaber und hat Erfahrungen im Schwimmsport als Trainer in den USA im Gepäck. Falls ihr Lust habt, weitere Infos findet ihr hier auf unserer Homepage unter dem Link “ Lehrwesen“ Aus- und Fortbildungen – Schleswig-Holsteinischer Schwimmverband e.V. (shsv.de) Unter diesem Link kann man sich über unser System anmelden und findet detaillierte, weitere Infos zu diesem Angebot. Bei Fragen meldet Euch gerne jeder Zeit bei uns (br@lehre.shsv.de).

Einen schönen Mai wünschen wir Euch.

Euer SHSV- Bildungsteam!

SHSV-Meisterschaften in Lübeck

Am Wochenende ist es soweit, nach 3 Jahren können wir wieder unsere Meisterschaften durchführen. Da wir noch ohne Zuschauer auskommen müssen, haben wir für alle Interessierten einen Livestream eingerichtet. Die Links findet Ihr hier. Wir wünschen alle Sportlern viel Erfolg. <Re>

Jedes Kind muss schwimmen können

Land fördert Schwimmausbildungen für Kinder mit weiteren 150.000,- €

Projektzeitraum: 01.04.2022 – 30.12.2022.

 Als Ergebnis aus dem Sportentwicklungsplan für Schleswig-Holstein schreibt der SHSV auch in diesem Jahr im Rahmen des Projekts „Jedes Kind muss schwimmen können“ sein Förderkonzept für alle Schwimmausbildungen von Kindern fort. Dafür hat das Ministerium für Inneres, ländliche Räume, Integration und Gleichstellung 150.000,- € an Fördermitteln zur Verfügung gestellt. Alle Mitgliedsvereine im SHSV werden, wie schon im letzten Jahr, aufgefordert, bis zum Jahresende möglichst jede verfügbare, freie Wasserfläche für die Ausbildung von Kindern zu nutzen. Nur so können wir die gewaltige Aufgabe gemeinsam bewältigen, nicht nur den laufenden Jahrgang, sondern darüber hinaus auch die große Zahl an Kindern, die in der Coronapandemie nicht schwimmen lernen konnten, adäquat auszubilden. Hierfür gibt es folgende Förderungen:

Vereine:

Zuschuss zu den im Rahmen der Maßnahmen anfallenden Hallennutzungsgebühren (nur Bahnenmieten) von:

  • 100% für alle Projekte, die in den Schulferien begonnen werden.
  • 100% für alle begonnenen Projekte, die auch während der Schulferien stattfinden.
  • 75% für alle Projekte, die nicht während der Schulferien stattfinden.

Berechnungsgrundlage für alle Bahnenmieten sind die für ortsansässige Vereine gültigen Mietpreise. Gefördert werden Bahnenmieten mit maximal 20,-€ pro 25m-Bahn, 40,-€ pro 50m-Bahn und 30,-€ pro Lehrschwimmbecken oder Flachwasserbereich.

Übungsleiter:

Zuschlag von 5,-€ pro Unterrichtseinheit (UE) auf jedes ÜL-Honorar für Trainer*innen und Übungsleiter*innen bei einer Dauer je UE von 40 bis 60 Minuten.

Die Förderung ist beschränkt auf

  • 1 Person für alle UE, die nicht im Lehrschwimmbecken stattfinden.
  • 2 Personen für alle UE, die im Lehrschwimmbecken stattfinden.

Bitte beachten Sie unbedingt die alleingültigen Bestimmungen in der Ausschreibung. Neu in 2022:

  • Unterscheidung zwischen Ausbildungen im Kurssystem und fortlaufenden Ausbildungen.
  • Erhebung von Angaben zu Schwimmabzeichen

Insbesondere in den Schulferien (vornehmlich durch den Wegfall des Schulschwimmens in Ferienzeiten), aber auch an den Wochenenden stehen in den meisten Bädern sehr viele freie Wasserflächen zur Verfügung. Wir bitten Sie, mit Ihren Teams hier anzusetzen und Schwimmausbildungen in den Ferien z.B. auch als Blockunterricht anzubieten.

Vielen Dank im Voraus. Ich wünsche Ihnen und Euch frohe Ostern,

Steffen Weber

Jedes Kind muss schwimmen können – Anschreiben

Jedes Kind muss schwimmen können – Ausschreibung

Jedes Kind muss schwimmen können – Antrag und Abrechnung

Dr. Günther Müffelmann †

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Präsidiumsmitglieder, liebe Ausschussmitglieder, liebe Mitglieder

ich habe die traurige Pflicht, Ihnen und Euch mitteilen zu müssen, dass unser Ehrenmitglied Dr Günther Müffelmann am 07. April 2022 im Alter von 88 Jahren verstorben ist.

Dr. Günther Müffelmann bekleidete von 1981 bis 2006 das Amt des Schwimmwarts im SHSV. Er führte dieses Amt mit großem Engagement und steckte sein ganzes Herzblut in die sportliche Entwicklung junger Schwimmerinnen und Schwimmer. Sein Verhältnis zur Trainerschaft im SHSV, zu den Vereinen und zu den Präsidiumsmitgliedern war stets ein sehr vertrauensvolles und er genoss bei allen, die im SHSV mit ihm zu tun hatten, größten Respekt.

Dr. Günther Müffelmann war die soziale Bedeutung der Schwimmvereine und der Schwimmabteilungen in unserem Land stets bewusst. Sie in der Gesellschaft nachhaltig zu stärken, hatte für ihn schon damals höchste Priorität. Selbstlos kümmerte er sich um die großen und die kleinen Sorgen. Seine langjährige Erfahrung und sein immenses Wissen waren für die Entwicklung des SHSV von unschätzbarem Wert.

Mit Dr. Günther Müffelmann verlieren wir einen Sportfunktionär, der sich durch sein persönliches Wirken einen herausragenden Ruf im Schleswig-Holsteinischem Schwimmsport erworben hat. Sein großes Engagement wird unvergessen bleiben.

Der Schleswig-Holsteinische Schwimmverband wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Mit freundlichen Grüßen,

Steffen Weber

(Präsident)

Familien in Bewegung

Familien in Bewegung (FiB) ist ein Projekt des Landessportverbandes Schleswig-Holstein in Kooperation mit unseren Landesfachverbänden und unserem Präventionspartner, der AOK NORDWEST.

Vereine werden vom LSV dabei unterstützt, die Familie mit einem Kursangebot für unterschiedliche Sportarten zu begeistern. Fernab vom Wettkampfsport können Familien mit diesen Angeboten gemeinsam und voneinander lernen, neue Erfahrungen sammeln, und unbekannte Sportarten ausprobieren. Durch dieses generationsübergreifende Lernen und Erleben werden der Austausch und die Kommunikation in der Familie gefördert. Neben der Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten, wird das Zusammenspiel innerhalb der Familie durch den sportlichen Zugang bemerkenswert verbessert.

Der SHSV ist mit „Familien oben auf – Familien im Wasser“ Teil dieses Programms.

Interessierte Vereine stellen einen Antrag beim LSV und erhalten nach der Bewilligung einen Zuschuss von 400€ pro Kurs sowie umfängliches Werbematerial.

Dieses Projekt gibt es schon seit ein paar Jahren, ich möchte es hier noch einmal in Erinnerung rufen und würde mich freuen, wenn sich wieder Vereine dafür interessieren.

Viele Grüße

Astrid

https://www.lsv-sh.de/sportwelten-projekte/sport-soziales/familiensport/familien-in-bewegung/